Was tun bei Erkältung oder Grippe?

Austausch und Informationen über Infektionen durch Bakterien, Viren, Pilze, Würmer...

Moderator: mario

Antworten
Benutzeravatar
keule
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 12.06.2022, 16:36
Wohnort: Halle

Was tun bei Erkältung oder Grippe?

Beitrag von keule »

Gerade in dieser Jahreszeit springen die Viren von Mensch zu Mensch. Was würde ihr sagen, welche Mittelchen helfen oder was ist auch totaler Unsinn?

Ich fange mal an:
- Zink, Vit. C
- Wechselduschen
- Sport

Finde preiswerte Produkte aus Gesundheit/Fitness/Wellness
micha
Moderator
Moderator
Beiträge: 7
Registriert: 14.03.2022, 10:55

Re: Was tun bei Erkältung oder Grippe?

Beitrag von micha »

Dann mache ich mal weiter:

- Ruhe (Sport wäre nicht wirklich förderlich bei Krankheit)
- Tees die schleimlösend wirken
- leichte und keine deftigen Essen
- Inhalationen
- ein potentes Multi

Benutzeravatar
PatrickLer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 06.09.2022, 05:23
Wohnort: Thüringen

Re: Was tun bei Erkältung oder Grippe?

Beitrag von PatrickLer »

Ich sage auch (Bett)Ruhe, Vitamine, Inhalationen/Dampfbad und ein schönes, warmes Erkältungsbad. :-)

Benutzeravatar
claudi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 05.05.2022, 07:35
Wohnort: Meck-Pomm

Re: Was tun bei Erkältung oder Grippe?

Beitrag von claudi »

Ich bereite mir bei Husten einen leckeren Zwiebelsud mit Honig zu. Der hilft sicher gegen Reizhusten :handgestures-thumbupright:
Ingwertee und Thymiantee helfen auch.
Und entschuldigt die "Werbung" Bronchipret Sirup hilft mir immer bei starkem Husten/Bronchitis.

Benutzeravatar
boulvar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 13.05.2022, 18:51

Re: Was tun bei Erkältung oder Grippe?

Beitrag von boulvar »

Einfach Ruhe, schlafen, fasten und alles durchstehen. Nicht soviel unnützes Zeug in sich reinstopfen. Das Immunsystem selber arbeiten lassen. Wirkt bei jeden!

Benutzeravatar
sod
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 23.07.2022, 12:40

Re: Was tun bei Erkältung oder Grippe?

Beitrag von sod »

Gerade wenn ich schon eine Erkältung/Grippe habe, ist sportliche Betätigung kontraproduktiv. Lieber ausruhen, viel schlafen, mal ein kleiner Spaziergang zwischendurch.

@boulvar Das Immunsystem braucht Futter und wer sich das nötige Futter (z.B. C und Zink) für das Immunsystem nicht "reinstopft" der hat auch kein funktionierendes Immunsystem. ;)

Benutzeravatar
mario
Moderator
Moderator
Beiträge: 51
Registriert: 11.03.2022, 13:50
Wohnort: Dresden

Re: Was tun bei Erkältung oder Grippe?

Beitrag von mario »

Wechselduschen und Sport sind etwas zur Prävention und nicht bei einer schon vorhandenen Erkältung/Grippe nicht geeignet, da es den Körper extra belasten.

Fasse mal zusammen und ergänze:
- Ruhe und viel schlafen
- leichte, eiweissreiche und gut verdauliche Kost
Nahrungsergänzung:
+ Vitamin C mind. 1000mg über den Tag verteilt
+ Zink kann während der Erkrankung ruhig auf 50mg hochgefahren werden
+ Vitamin D während der Erkältung mind. 5000 IE
+ Quercetin, Glycin, Taurin, Omega3, Magnesium, B-Vitamine
- viel Trinken, Wasser, Erkältungstees, frischer Ingwer
- Erkältungsbad, Dampfbad, Inhalationen, Verdampfer
- Lüften, Luftfeuchte in der Umgebungsluft erhöhen, gelegentliche
- leichte Spaziergänge je nach Form
- Wadenwickel bei Fieber (bei Kindern nur langsam senken ==> Fieberkrampf)
- Zwiebelsud mit Honig, Kartoffelsack
- Ibu oder Paracetamol bei Gliederschmerzen und langanhaltenden, hohen Fieber
- tagsüber schleimlösende Mittel (ACC, NAC), vor dem Schlafen hustenreizstillende Mittel, nicht in Kombination bzw gleichzeitig anwenden (Sekretstau!)
- kein Alkohl und Nikotin

Benutzeravatar
marie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 02.08.2022, 22:35
Wohnort: waschechte Fischköppin

Re: Was tun bei Erkältung oder Grippe?

Beitrag von marie »

Sehr schöne Zusammenfassung. Da ist für jeden etwas dabei. :clap:
Fehler machen uns zu dem was wir sind, Menschen.

Benutzeravatar
boulvar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 13.05.2022, 18:51

Re: Was tun bei Erkältung oder Grippe?

Beitrag von boulvar »

Und nicht vergessen auch mal den Schulmediziner konsultieren. Der hat mitunter wirkungsvollere Mittelchen (Beispiel Antibiotika), als so ein "wohlschmeckender" Zwiebelsud! :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Infektionskrankheiten“