Ist die einrichtungsbezogene Impfpflicht noch sinnvoll?

Moderator: mario

Ist die einrichtungsbezogene Impfpflicht sinnvoll?

Absolut!
2
25%
Nein - auf keinen Fall!
4
50%
Bin unschlüssig.
1
13%
Mir egal.
1
13%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 8

Benutzeravatar
claudi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 05.05.2022, 07:35
Wohnort: Meck-Pomm

Re: Ist die einrichtungsbezogene Impfpflicht noch sinnvoll?

Beitrag von claudi »

Liebe Marie ich kann deine Sorge gut nachvollziehen. Aber Zwang auszuüben, entweder impfen oder Job weg ist nicht richtig. Wir testen uns auf Arbeit(Arztpraxis) 2mal die Woche, tragen FFP2 Maske fast die gesamte Dienstzeit, haben Plexiglastrennscheiben und halten nötigen Abstand. Das Personal ist geimpft mit einem bedingt zugelassenen Impfstoff von fraglicher Wirkung und dann marschieren die Patienten munter rein ob geimpft oder ungeimpft, erstmal egal und manchmal eben auch mit Corona-Symptomen. Wo liegt da der Sinn einer einrichtungsbezogenen Impfpflicht? Und das kann ich jetzt weiterspinnen. Zum Beispiel Altenheim, Personal soll geimpft sein, aber Bewohner, Besucher und Angehörige keine Impfpflicht. :confusion-shrug: Und zu guter Letzt, kann ich mich trotz Impfung dennoch mit Corona anstecken! Einfach nur zum :crying-yellow:

Finde preiswerte Produkte aus Gesundheit/Fitness/Wellness
Benutzeravatar
marie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 02.08.2022, 22:35
Wohnort: waschechte Fischköppin

Re: Ist die einrichtungsbezogene Impfpflicht noch sinnvoll?

Beitrag von marie »

Klar verstehe ich dich auch, deshalb bin ich auch für eine allgemeine Impfpflicht. Nur einseitig das medizinische Personal impfen ist nicht zielführend. Du beschreibst ja selbst deine Bedenken und Zweifel und die der Kolleginnen. Jeder sollte 1x im Jahr ähnlich wie bei Grippe und gut ist. Und falls die Experten dann feststellen, dass die Gefährlichkeit und Varianten der Coronaviren irgendwann abgemildert sind, dann nur noch freiwillig impfen.
Fehler machen uns zu dem was wir sind, Menschen.

Benutzeravatar
keule
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 12.06.2022, 16:36
Wohnort: Halle

Re: Ist die einrichtungsbezogene Impfpflicht noch sinnvoll?

Beitrag von keule »

Die Omicronvariante ist bereits milder und die bisherigen Impfstoffe sind für den Wildtyp entwickelt ;-) Nach dem neusten Hirngespinnsten von Lauterbach ist man innerhalb 3 Monaten ab der letzten Impfung safe. Selbst er 4x geimpft und dennoch Covid-19 mit Virenlast. Wem wollen die denn noch vereimern !? :doh:

Benutzeravatar
mario
Moderator
Moderator
Beiträge: 51
Registriert: 11.03.2022, 13:50
Wohnort: Dresden

Re: Ist die einrichtungsbezogene Impfpflicht noch sinnvoll?

Beitrag von mario »

Stuttgart – Der baden-württembergische Gesundheitsminister Manne Lucha rechnet nicht mit einer Verlänge­rung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht. Er gehe davon aus, dass diese am 31. Dezember auslaufen und nicht verlängert werde, sagte er der Südwest Presse.
Quelle:
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... mpfpflicht

Benutzeravatar
sod
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 23.07.2022, 12:40

Re: Ist die einrichtungsbezogene Impfpflicht noch sinnvoll?

Beitrag von sod »

Ich denke auch ähnlich. Ich hoffe dieses verkorkste Maßnahme läuft nächstes Jahr aus. Und irgendwer "haut" dem Onkel L. mal auf die Finger. Er ist eher ein Krankheitsminister, wo steht er für Gesundheit ein, noch nie in seiner Laufbahn?!

Benutzeravatar
mario
Moderator
Moderator
Beiträge: 51
Registriert: 11.03.2022, 13:50
Wohnort: Dresden

Re: Ist die einrichtungsbezogene Impfpflicht noch sinnvoll?

Beitrag von mario »

Das wars! Einrichtungsbezogene Impfpflicht läuft aus! :violin: :whistle: ENDLICH!
Die Impfung schützt nicht mehr vor der Ansteckung. Wenn sie nicht mehr vor der Ansteckung schützt, dann gibt es auch keinen Grund mehr dafür in diesen Einrichtungen.
Karl Lauterbach (SPD) gegenüber dem ZDF
Na gugge ma an...

Ende der Einrichtungsbezogenen Impfpflicht
Quelle: Heise Online

Benutzeravatar
marie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 02.08.2022, 22:35
Wohnort: waschechte Fischköppin

Re: Ist die einrichtungsbezogene Impfpflicht noch sinnvoll?

Beitrag von marie »

Obwohl ich für diese Impfung bin hat es vielen im Gesundheitswesen Stress bereitet und sie fühlten sich gezwungen. Da hat es sicher etwas befreiendes und manche Pflegekraft muß nicht kündigen oder wird gekündigt.
Fehler machen uns zu dem was wir sind, Menschen.

Benutzeravatar
torstenschnee
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 01.07.2022, 20:45
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ist die einrichtungsbezogene Impfpflicht noch sinnvoll?

Beitrag von torstenschnee »

Wird auch Zeit. Habe es allerdings erst viel später mitbekommen. Die Nachricht lief unter dem Radar und war kaum öffentlich. Erst extremen Druck gemacht und nun löst sich alles in Luft auf. Hoffentlich der jetzige Gesundheitsminister auch! :doh:
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

Benutzeravatar
sod
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 23.07.2022, 12:40

Re: Ist die einrichtungsbezogene Impfpflicht noch sinnvoll?

Beitrag von sod »

mario hat geschrieben: 26.11.2022, 07:30 Das wars! Einrichtungsbezogene Impfpflicht läuft aus! :violin: :whistle: ENDLICH!
Wurde echt mal Zeit! :handgestures-thumbupleft: :handgestures-thumbupleft: :handgestures-thumbupleft:

Antworten

Zurück zu „Impfung (mRNA,Vektor, Protein...)“